Solarenergie bei Sonnenaufgang
Start Saga von Nerdhalla Credo der Nerds Bundesrepublik Nerdland Bildung mit Spaß Bibliothek Cartoons Links

Solarenergie bei Sonnenaufgang

10.08.2020:

An einem Morgen im August 2020 tritt ein norddeutscher Nerd vor die Haustür. Nach wenigen Schritten steht er dank der privilegierten Lage seines Hauses am Rande eines etwa 9 Hektar großen Hügelgebietes. Über Bäumen, Wiesen und Blumen geht die Sonne auf. Die Luft duftet nach Sommermorgen.

Im Norden jenseits des Hügelgebietes und einer Bundesstraße ragt ein deutlich größerer grüner Hügel auf - für Norddeutschland schon fast ein Berg. Vor Jahrzehnten war dieser Berg ein Müllberg, doch bereits seit den 1990er Jahren ist die Deponie stillgelegt, wurde mehreren Sanierungsmaßnahmen unterzogen, und seitdem grast eine kleine Schafherde an ihren Hängen.

Mit Beginn des 21. Jahrhunderts begann der langsame Aufbau einer Photovoltaik-Anlage am Südhang der alten Müllkippe. Betrachtet der Nerd nun von seiner Haustür aus den Sonnenaufgang über den grünen Hügeln, fällt auch die dunkle, glatte Oberfläche des inzwischen mit Solarkollektoren überzogenen Teils des ehemaligen Müllberges in sein Blickfeld. Die schwärzlichen Platten sind keine Augenweide, aber an diesem Ort dominieren sie nicht das Landschaftsbild, sondern ergänzen es. Gerade wer lange an diesem Ort gewohnt hat, kann hier den Aufbruch in eine bessere Zukunft nachvollziehen.

Mit fortgeschrittenem Verständnis der Umwelt beginnen wir Menschen, unser modernes Leben auf eine andere Basis als die selbstzerstörerische Ausbeutung des Planeten zu stellen. Wir kämpfen darum, dass in Zukunft Alle frische Luft, trinkbares Wasser und gesunde Bäume um sich haben werden - Kinder hochentwickelter Länder immer noch und Kinder weniger entwickelter Länder endlich.

Zurück zur Saga