The Hitchhiker's Guide to the Galaxy Band 2
Start Saga von Nerdhalla Credo der Nerds Bundesrepublik Nerdland Bildung mit Spaß Bibliothek Cartoons Links

Douglas Adams: The Hitchhiker's Guide to the Galaxy Band 2, London 1980

30.08.2020, cg

Band 2 in der "Hitchhiker"-Serie von Douglas Adams trägt den offiziellen Titel "The Restaurant at the End of the Universe." Der galaktische Präsident Zaphod Beeblebrox, der Reiseautor Ford Prefect, der depressive Roboter Marvin, und die Erdenflüchtlinge Trisha McMillan und Arthur Dent wollen eigentlich nur etwas in dem extravaganten Zeitreise-Restaurant "Am Ende des Universums" essen. Aber mysteriöse Verschwörer sind hinter ihnen her und der chaotische Zaphod hat zu allem Überfluss auch noch mysteriöse eigene Pläne.

Es geht so ziemlich alles schief, was schiefgehen kann. Während die lauteste Rockband der Galaxie einen ihrer apokalyptischen Auftritte hinlegt, wird die Gruppe getrennt und durch Raum und Zeit geschleudert. Arthur und Ford landen an einem Ort in der lange vergessenen Vergangenheit. Was sie dort erleben, stürtzt sie in eine Sinnkrise - nachdem sie sich von der Sinnkrise aus Band 1 gerade eben erholt hatten.

Lohnt sich dieses Buch für Nerds?
Ja, aber vor allem aus Bildungsgründen. Das Buch ist so kurzweilig wie grotesk; so tiefsinnig wie albern. Diese Mischung gefällt gewiss nicht jeder Leserin. Aber wie schon für Band 1 gilt auch für diesen Band, dass man mit dieser Lektüre die Wurzeln des humoristischen Science-Fiction-Genres erforscht. Da für die Meisten zumindest gelegentlicher Stoff zum Schmunzeln dabei sein sollte, kann man sich die Zeit für diese 200 Seiten bedenkenlos nehmen.

Zurück zur Bibliothek