Menu
Home Saga Vision Deutschland Philosophie Bibliothek Cartoons Spiele Service Links

Benedikt Sommerhoff und Olaf Wolter: Agiles Qualitätsmanagement, München 2019

25.10.2021, cg

Qualitätsmanagement (QM) steht in dem Ruf, bürokratisch, penibel und unkreativ zu sein. In vielen Unternehmen, Behörden und Vereinen nutzen die Mitarbeiterinnen jede mögliche Rechtfertigung, um sich nicht mit QM beschäftigen zu müssen.

Die beiden Autoren Sommerhoff und Wolter sind ausgewiesene Größen der deutschen QM-Gemeinschaft, der Herausgeber Kamiske vielleicht sogar noch mehr. Diese namhaften Vertreter einer wenig geliebten Disziplin versuchen auf 120 Seiten im Postkartenformat zu erklären, wie Qualitätsmanagement von den Ideen der Agilen Softwareentwicklung profitieren und sich neu als sympathische und erfolgstreibende Kraft in Organisationen aufstellen kann. Und tatsächlich gelingt es. Natürlich werden Behauptungen nur in aller Kürze begründet und das Quellenmaterial ist dünn - aber viel mehr kann man von einem Büchlein der Reihe "Pocket Power" schlecht erwarten. Dafür passt das Werk wörtlich in fast jede Hosen- und Jackentasche und eignet sich als Begleiter für QM-Experten, Managerinnen und Fachkräfte, die sich bezüglich Qualitätsmanagement neu orientieren wollen.

Lohnt sich "Agiles Qualitätsmanagement" für Nerds?
Für Alle, die beruflich mit Qualitätsmanagement (QM) zu tun haben - als Anbieter oder als Kunde - lohnt sich diese überschaubare Lektüre, die das Potential hat, angestaubten QM-Systemen neues Leben einzuhauchen.

Zurück zur Bibliothek



FAQ
Über Uns
Datenschutz
Impressum
Kontakt